Listenplatz 8: Rebecca Schmitt

Mein Start in Lautern hat an der Uni begonnen. Eine starke TU ist wichtig für unseren Wirtschaftsstandort. Die Geburt meiner Tochter hat Lautern zu meiner Heimat gemacht. Meine Freizeit verbringe ich gerne mit der Familie im Grünen - besonders im Wildpark und auf der Gartenschau.

Dafür setze ich mich ein:
• Weiterhin kostenloses Parken am Lämmchesberg und im Unigebiet.
• Umsteigefreie Zuganbindung an Frankfurt Flughafen.
• Bessere Bustaktung ab Bahnhof.
• Hol- und Bringzonen an jeder Grundschule.
• Förderung von Informatik AGs an unseren Grundschulen.
• Förderung alternativer Wohnprojekte.
• Arbeitsplätze schaffen durch die Stärkung unserer vitalen Gründerszene.